Rascher Therapiebeginn dank Ultraschalldiagnose 

Die Sportklinik Bern verfügt hochauflösende Ultraschallgeräte mit speziellen Matrixschallköpfen. Diese eignen sich besonders gut zur Diagnostik des Bewegungsapparates, da sie über eine sehr hohe Auflösung haben. Auch 3D-Animationen und Darstellungen sind dank einer speziell integrierten Software möglich. 

Darstellung des gesamten Verletzungsausmasses 

Für Verletzungen und chronische Beschwerden von Muskeln, Sehnen und Gelenken eignet sich die Bildgebung mittels Ultraschall sehr gut, da diese unmittelbar verfügbar ist und auch dynamische Prozesse darstellen kann, was z.B. bei MRI-Untersuchungen nur schwer möglich ist. 

Gerade bei Muskel- und Sehnenverletzungen ist es für den weiteren Heilungsverlauf vorteilhaft, das Ausmass der Verletzung exakt zu diagnostizieren und die entsprechende Therapie schnellstmöglich einzuleiten. Eine MRI-Bildgebung zeigt oftmals wegen Überstrahlung von Flüssigkeitsansammlungen und Blutungen nicht das genaue Verletzungsausmass. Auch im Heilungsverlauf muss auf Komplikationen wie Blutungen (Hämatome), Wundflüssigkeit und Verkalkungen geachtet werden. Diese sind oftmals nur mittels Bildgebung erkennbar und benötigen eine umgehende Behandlung, um weitere Komplikationen zu verhindern. 

Manchmal kann es dennoch notwendig sein, dass eine weitere Bildgebung zum Beispiel mittels Röntgen oder MRI durchgeführt werden muss. In diesem Fall kann der Ultraschall ergänzend eingesetzt werden um die richtigen Schlüsse zu ziehen und das weitere Vorgehen zu planen. 

Bei Gelenken können vor allem die Schulter-, das Ellbogen-, Knie- und das Sprunggelenk sehr gut dargestellt werden. Es ist zum Beispiel bei einer Sprunggelenksverletzung gut möglich, das Ausmass der Verletzung zu diagnostizieren, da die Aussen-, Innen- und Syndesmosebänder gut dargestellt werden können. Auch die Ergussbildung im Gelenk lässt sich optimal einsehen. 

 

Optimale therapeutische Versorgung

Ein weiterer Vorteil ist die bildgeberische Überwachung des Heilungsverlaufs mittels Ultraschall. Allfällige Komplikationen können sofort erkannt und behandelt werden. 

Die Verbindung von Ultraschalldiagnostik und Therapie/Infiltration ermöglicht die Einsparung von Zeit und Kosten und stellt die optimale therapeutische Versorgung unserer Patienten dar.